Darmstädter Turn- und Sportgemeinde 1846 e. V.



Darmstädter Woogsdrachen erfolgreich beim Museumsuferfest

Am 24. und 25. August 2013 fand wie jedes Jahr im Rahmen des Museumsuferfestes die traditionelle Drachenbootregatta statt. Wie auch im letzten Jahr nahmen die „Woogsdrachen“ der Darmstädter TSG 1846 teil.

Im ersten Rennen am Samstag mussten sich die „Woogsdrachen“ nur knapp der Mannschaft der Uni Frankfurt  „Schlau wie Sau“ geschlagen geben und führten den Wettkampf damit in der Fun-Mixed Klasse (mindestens 6 Frauen bei 20 Fahrern im Boot)) weiter fort. In dieser Klasse starteten 30 Mannschaften.

Am Sonntag belegten die „Woogsdrachen“ im Viertelfinale souverän den Ersten Platz unter vier Booten und zogen somit ins Halbfinale ein. Hier mussten sie sich knapp mit wenigen Metern Rückstand dem Team „Albatros“ geschlagen geben, erreichten aber dennoch das Finale. Hier trafen sie erneut  auf das Team „Albatros“, die in einem knappen Rennen Erster wurden, gefolgt von den „Woogsdrachen“ als Zweiter. Dies ist der erste Pokal, den die „Woogsdrachen“ gewinnen konnten und ein großer Erfolg für das bunt gemischte Team im Alter zwischen 18 und 68 Jahren.